Sie besitzen eine Immobilie?

Lause10.png


Die Art und Weise der Bewirtschaftung und Verwaltung von Immobilien wirkt sich wesentlich auf die Atmosphäre im Haus und die Zufriedenheit der Bewohnerschaft aus. Jeder Verkauf ist wegweisend für die Flexibilität der zukünftigen Bewirtschaftung und Refinanzierung. Wir beraten Sie gerne im Rahmen eines Verkaufs, damit Ihre Immobilie in Guten Händen bleibt und Ihre Interessen mit denen der Mieter*innen zusammen kommen.

Einen Eindruck über Erfolgsgeschichten und mögliche Wege eines Verkaufs finden Sie in der Broschüre "Gemeinsam Verantwortungsvoll Handeln", die wir in Kooperation mit der Vermittlungs- und Beratungsstelle Häuser Bewegen erarbeitet haben.

Wünschen Sie kostenlose Informationen oder Beratung?

Schreiben Sie uns gerne eine Mail an gi.aks(at)gemeinwohl.berlin

Oder rufen Sie uns an unter +49 157 507 98 158


Gemeinwohlorientierte Immobilienentwicklung

Gemeinwohlkreis_GI-Poster

Gemeinwohl ist ein handlungsleitender Begriff. Welche Handlungen das Gemeinwohl befördern, kann jedoch immer erst in einem konkreten gesellschaftlichen Zusammenhang bestimmt werden. Die Gemeinwohlforschung geht davon aus, dass der Schlüssel zum Gemeinwohl in der Herstellung eines Ausgleichs zwischen den Interessen der Individuen und der Allgemeinheit liegt.

Die gemeinwohlorientierte Immobilien- und Stadtentwicklung entsteht in einem Zusammenspiel aus dem GEMEINWESEN und seinen Akteur*innen, den GEMEINGÜTERN und Ressourcen sowie den Instrumenten des GEMEINSCHAFFENS.

Die GEMEINNUTZ-KRITERIEN beschreiben die Gemeinwohlziele. Der Prozess dieses Zusammenspiels lässt sich als GEMEINWOHLKREIS darstellen.

Weiterlesen im GI-Poster und in der GI-Studie der AKS Gemeinwohl.